TV Witzhelden bei den Badminton Weltmeisterschaften O35 - O75

Vom 04. Bis zum 11. August fanden die Badminton Weltmeisterschaften O35 – O75 in Katowice, Polen statt. In der deutschen Delegation waren auch Vertreter des Turnverein Witzhelden mit dabei, von denen Peter Honnen und Claus-Peter Lienig durch ihre hervorragende Leistung im Herrendoppel O70 herausstachen.

Nach einem gelungenen, in zwei Sätzen klar gewonnenen, Auftaktspiel gegen ein polnisches Duo, gestaltete sich das zweite Spiel gegen starke Dänen schon wesentlich schwerer. Nach einem verlorenen ersten Satz konnte aber der zweite und dritte  Satz gewonnen werden. Im Viertelfinale trafen Claus-Peter und Peter auf die an [3/4] gesetzten Engländer Gavin Horrocks und Grahame Moscrop. Auch hier ging der erste Satz wieder verloren, aber nach überragender Leistung wurde auch hier wieder der zweite und dritte Satz gewonnen. Somit war der Einzug ins Halbfinale und dadurch die Bronzemedaille gesichert. Im Halbfinale trafen die TVW Oldies dann auf die späteren Weltmeister Johan Croucamp aus Südafrika und Carl-Johan Nybergh aus Finnland. Trotz einer hervorragenden Leistung mussten sie sich hier leider geschlagen geben.

Insgesamt können sich die Vertreter des Turnverein Witzhelden über eine wohlverdiente Bronzemedaille und einige schöne Spiele bei der vergangenen Weltmeisterschaft O35-O75 freuen.

Badminton-Podium