Triathlon
Laufen allgemein:
 siehe Übersicht Lauftreff

Laufen Bahntraining:
Di 18 Uhr   Termine nach Absprache
Peter Neubauer 02174 / 39128

Schwimmen:
Termine nach Absprache
Andreas Frings 0173 / 6681667

Radausfahren:
Sa, So Termine nach Absprache
Andreas Frings 0173 / 6681667

 

Am 13. Oktober blickt die Sport begeisterte Nation wieder nach Big Island, auf die größte Insel der im Pazifik gelegenen Inselgruppe Hawaii. Dort wird jedes Jahr im Oktober die IRONMAN - Weltmeisterschaft ausgetragen. Unter den Qualifizierten befindet sich auch eine Athletin der TVW Trias. Antje Wietscher ist seit vielen Jahren Mitglied im TV Witzhelden-Lauftreff und seit der Gründung der Sparte "Triathlon" auch dort aktiv und sehr erfolgreich dabei.

 

Beim Ironman Hamburg hat Sie sich im Juli diesen Jahres gegen alle Konkurrentinnen Ihrer Altersklasse durchgesetzt und damit die Qualifikation zum "Ironman World Championship" erreicht. Zugute kam Ihr hierbei, dass in der wegen "Blaualgen" verseuchten Alster das Schwimmen verboten war und durch eine weitere Laufeinheit ersetzt wurde, so dass Antje ihre Laufstärke ausspielen konnte. Mit diesem Sieg hat sie auch die DTU Deutsche Meisterschaft Triathlon Langdistanz Ihrer Altersklasse für sich entscheiden können.

 

Seither trainiert sie Freiwasserschwimmen, lange Radtouren und Laufeinheiten meist im ruhigen Ausdauerbereich, um für Hawaii gerüstet zu sein. Hawaii zählt als der härteste Triathlon der Welt und wird wegen seiner schwierigen Bedingungen gefürchtet. Dort erwarten sie 3,8km Schwimmen im Pazifik, 180km Radeln größtenteils in der Lava Wüste und 42,2km Laufen bei häufig 40°C im Schatten.

 

Das Training läuft gut und wir wünschen Ihr, dass die restliche Vorbereitungszeit verletzungsfrei und gesund genutzt werden kann. Verfolgt werden kann das Event live im ZDF in der Nacht vom 13.10. auf den 14.10.2018.

Ende Juli haben sich Antje Wietscher, Michaela Stops und Andreas Frings auf den Weg nach Hamburg gemacht, um (vermeintlich) ihren jeweils letzten Ironman zu bestreiten.

Schon auf dem Weg nach Hamburg kam die Nachricht, dass die Stadt Hamburg alle Gewässer in und um Hamburg wegen zu viel Blaualgen zum Schwimmen sperrt. Ironman hat dann die Schwimmstrecke durch einen zusätzlichen 6km-Lauf ersetzt. Ein Segen für die an der Schulter verletzte und sehr laufstarke Antje. Genau das Gegenteil für Andreas, der wegen Hüftproblemen die Monate vorher kaum gelaufen war.

Letztlich erreichten alle 3 TVW Trias das Ziel und Antje gewann dank ihrer Laufstärke knapp ihre Altersklasse. Das bedeutete nicht nur den Deutschen Meister Titel auf der Langdistanz, sondern auch wieder die Qualifikation für den Ironman Hawaii. Dieses Jahr hat Antje den Startplatz für Hawaii angenommen und damit verschiebt sich ihr letzter Ironman auf den Oktober - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

…..war ein großer Erfolg für die TVW Trias – ein Gesamtsieg, 2 AK Platzierungen,

Im Mai war die Triathlon Abteilung des TV Witzhelden mit 8 Aktiven und einigen Supportern auf großer Reise. Der Ironman 70.3 Barcelona fand genau genommen in Calella statt, etwa eine halbe Autostunde außerhalb von Barcelona. Das Schwimmen im Mittelmeer sowie die landschaftlich sehr schöne, aber auch sehr anspruchsvolle Radstrecke werden allen Teilnehmern in Erinnerung bleiben.

Alle TVW Trias haben das Ziel erreicht und Antje auch wieder ihre Altersklasse gewonnen.

 

Mit 11 Startern waren fast alle TVW Trias am Start und konnten zu einem hervorragenden Mannschaftsergebnis beitragen