2. Mannschaft leider mit Fehlstart

Schnell gerieten wir hmit 0:2 in Rückstand. Unser 1. Brett (Hajo Fried) musste sich gegen den favorisierten Stefan Hakenberg geschlagen geben während unser 7. Brett (Uwe Scheunemann) nach einer unglücklich gespielten Eröffnung mit Schwarz schnell in einen entscheidenden Nachteil geriet und somit die Partie folgerichtig auch verlor. Unser 2. Brett (Michael Stenzel) konnte mit einem überzeugenden Sieg gegen Udo Hammermeister anschließend auf 1:2 verkürzen. Brett 3 (Frank Kaluscha) und Brett 8 (Dominik Sommer) erzeilen daraufhin ein Remis während unser 5. Brett (Reinhard Kinnert) leider verlor. Brett 8 (Herbert Esser) konnte nach einen Bauernverlust noch ein Remis erzielen. Schlußendlich konnte Johann Becker nach anfänglichen Bauerngewinn leider nur ein Remis erzielen.