Badminton: Spielbericht zum 10. Spieltag

Spielbericht zum 10. Spieltag (12. + 16.01.2019) der Badmintonabteilung des TVW

      

TVW 1 spielte im Kölner Turnhallen-Bunker gegen die erste Mannschaft des Kölner FC BG. Unterstützung bekam die 1. Mannschaft dabei von Billy, der gemeinsam mit Basti beim Stand von 1:1 nach dem ersten Herrendoppel und Damendoppel einen nervenaufreibenden Fight bot, welches am Ende hauchdünn durch die beiden Athleten entschieden werden konnte. Dieses Doppel sollte am Ende des Tages dem TVW den entscheidenden Punkt zum Sieg bringen. Auf das Punktekonto kamen zudem das erste und zweite Herreneinzel, sowie das Mixed, in dem Basti würdig seinen verletzungsbedingt ausgefallenen Bruder neben Annerike vertrat. Im nächsten Spiel geht es in eigener Halle weiter gegen dem Tabellenführer aus Langenfeld.

Die 2. Mannschaft startet leider mit einer 3:5 Niederlage in das neue Jahr 2019. Das Dameneinzel, Damendoppel und erste Herrendoppe, wurden deutlich gewonnen. Trotz des starken Engagements der Spieler  gingen die übrigen Spiele verloren. Besonders hart umkämpft waren an diesem Tag die Herreneinzel - alle gingen knapp in drei Sätzen verloren.

Für die 3.Mannschaft ging es mit dem Mannschaftsbus von Till nach Wipperfeld. Die 3. Mannschaft des 1. BC Wipperfelds stellte eine halbe Verbandsliga-Mannschaft auf, dennoch konnte ein grandioses 4:4 erspielt werden. Das Damendoppel kam im ersten Satz nicht ins Spiel, konnte den Punkt im zweiten Satz aber deutlich besiegeln. Genauso erging es dem Mixed. Das zweite Herrendoppel und dritte Herreneinzel konnten ebenfalls in zwei Sätzen gewonnen werden. Damit ist die Mannschaft gut ins neue Jahr gestartet und hofft auf weitere Siege! Mit reichlich Bier und Musik ging es dann zurück Richtung Witzhelden zum Griechen.

Die 4. Mannschaft verlegte ihr Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten TB Hückeswagen auf den darauffolgenden Mittwoch. Dabei konnte die Mannschaft nach hart umkämpften Herrendoppel, Mixed und zweiten Herreneinzel (alles in drei Sätzen) einen grandiosen 6:2 Sieg für den TVW einholen. Leider mit gewissen Opfern; Christina verletzte sich in ihrem Dameneinzel am Fuß und fällt für gewisse Zeit aus. Wir wünschen gute und schnelle Genesung.

Die 5. Mannschaft musste am Samstag gegen die 5. Mannschaft vom 1. BC  Wipperfeld an den Start. Die ständigen Verlegungswünsche des Gegners führten am Schluss dazu, dass Wipperfeld komplett war, während TVW 5 lediglich mit einer Dame anreisen musste und auch bei den Herren mit zwei Ersatzspielern ins Rennen ging. Nichtsdestotrotz konnte ein 6:2 Sieg mit nach Hause genommen werden und nach wie vor befindet sich die Mannschaft an der Tabellenspitze!

   

Badminton-Podium