Volleyballtraining des TVW

Man beobachtet oft die durchtrainierten, ehrgeizigen und leistungsstarken Volleyballspieler im Fernsehen, die bei Turnieren alles geben, bei deren Training eine gute Leistung im Vordergrund steht und der Fokus auf dem Gewinnen der Spiele liegt. Ob wir Volleyballer vom TVW diese Spieler als unsere Idole vor Augen haben?? Selbstverständlich!! Jedoch trainieren wir auf eine andere Art und Weise. Bei uns steht der gemeinsame Spaß beim Training im Vordergrund.

Die Trainingszeit wird in zwei Abschnitte geteilt. Von 17-18 Uhr trainieren unsere „Kleinen“, die noch nicht so viel Erfahrung im Teamsport Volleyball gesammelt haben. Ihnen wird alles genau erklärt und es wird auf jeden individuell nach dem Können eingegangen, sodass schnell Fortschritte erkennbar sind und die „Kleinen“ dann schnell in die Gruppe der Fortgeschrittenen, die von 18-19 Uhr trainieren, aufsteigen können.
Bei uns wird keiner zu irgendetwas gedrängt, es besteht kein Leistungsdruck, da wir mit dem Verein lediglich auf Freundschaftsspielen antreten, jeder darf sein Tempo beibehalten und bekommt die Zeit, die er persönlich braucht. Dies ist völlig in Ordnung und wird selbstverständlich berücksichtigt und akzeptiert.
Unserer Trainerin liegt unser Wohl und unsere Gesundheit sehr am Herzen, deshalb achtet sie darauf, dass sich am Anfang alle gut aufwärmen und einspielen, bevor die Technikübungen ausgeführt werden. Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder einfach nur Wünsche können bei ihr geäußert werden und werden natürlich berücksichtigt und gerne angenommen.
Da kein Leistungsdruck herrscht, entwickelte sich bei uns eine lockere, lustige und entspannte Atmosphäre, wo jedermann willkommen ist, freundlich empfangen und gut aufgenommen wird. Wir freuen uns immer über neue Verstärkung im Team, egal, ob Junge oder Mädchen, jung oder „alt“, ob mit oder ohne Vorkenntnissen. Hier spielt Geschlecht, Größe, Aussehen und Alter keine Rolle! Bei uns wird jeder schnell aufgenommen, mit eingebunden, sodass man sich nach kürzester Zeit nicht mehr fremd und als die/der Neue fühlt. Viele Spieler von uns sind nun schon einige Jahre begeistert dabei und haben nie den Spaß und die Lust am Training verloren. Da Volleyball ein Teamsport ist, bilden Zusammenarbeit und Teamgeist das A. und O. beim trainieren und spielen. Wir müssen uns immer aufeinander verlassen können, uns ab und zu aufeinander einlassen, natürlich aufeinander Rücksicht nehmen und auch mal etwas Verständnis aufbringen können. Und genau dieser Halt, den wir uns damit gegenseitig geben, macht jeden einzelnen von uns Stark und schweißt uns als Team und vor allem als Freunde immer mehr zusammen! Diese Art von Training beim Teamsport zeigt uns, dass Teamsport nicht immer gleich Leistungsdruck und hartes Training bedeuten muss, sondern auch einfach mal der Spaß und das dabei sein zählen!
Bei unserem Volleyballtraining haben wir nicht nur das Pritschen, Baggern, Schmettern und Blocken gelernt -Nein! Wir haben zudem noch gelernt Fehler zu erlauben und selbstverständlich machen zu dürfen und dass man mit Disziplin, Koordination, Konzentration, Ehrgeiz und Freude viel Neues lernen und wir alle Ziele meistern können, die wir uns setzen. Und am Ende wird uns immer wieder klar, dass wir keinen Leistungsdruck brauchen um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen, sondern, der Spaß, an dem gemeinsamen Spielen mit dem Team, unsere Motivation bildet. So haben wir auch die Jugendmannschaft des LTV besiegt.

geschrieben von: Emilia Kaiser (16) Volleyballspielerin des TVW seit zwei Jahren.

Aktuelle Termine

Keine Termine

News

Am 14. Oktober durfte der Lauftreff bei bestem Laufwetter um den Baldeneysee rennen.
JHV 2017
Bubble Balls
TVW - Unser Verein

Newsletter

TVW Newsletter abonnieren und immer TOP Aktuell informiert sein.

TVW Bubble Balls

Die Sensation im Turnverein Bubble Balls

Mitglied werden

Sportliche Betätigung sowie das gesellige Zusammensein! Jetzt anmelden und Mitglied im TVW werden!